PSS Content Block 2 Columns

Praxisausstattung

HALSSCHMERZEN, die häufig bei Stimmproblemen (Dysphonien) auftreten,können sehr unterschiedliche Ursachen haben. Sei es der Kloß im Hals, die Schluckbeschwerden oder der trockene Hals, die das Sprechen beeinträchtigen. Halsentzündungen durch Infekte, meist verknüpft mit längerem Husten sind eine erste mögliche Ursache für Halsschmerzen. Diese sollten HNO-ärztlich abgeklärt werden. Ebenso gibt es neurologisch bedingte Schluckstörungen, die in Schluckambulanzen überprüft werden können. Stört jedoch trotz Ausschluss von Infekt und neurologischer Störung der Schleim im Hals, dann muss nach weiteren Ursachen gesucht werden. Ständiges Räuspern ist eine Reaktion auf das Sekret im Hals. Leider verstärkt es die Schleimbildung und sollte vermieden werden.

Unser Team

PRAXIS FÜR STIMME UND SPRECHEN

Sherin Dahi
Leopoldstr. 19, 80802 München
Tel: +49 89 44 43 93 40
eMail: praxis@stimmtherapie.de

Alle Rechte vorbehalten.

We also offer therapy in English!

ÜBER UNS

PSS Praxis für Stimme und Sprechen, die akademische Lehr- und Forschungs-praxis der LMU München, bietet Ihnen seit über 20 Jahren ein breites evidenzbasiertes Diagnostik- und Therapieangebot bei allen Störungen der Stimme, der Sprache und des Sprechens im Erwachsenenalter. Die Praxis liegt nur ein paar Schritte vom westlichen Ausgang der U3/U6, Haltestelle Giselastraße, entfernt.

Webdesign und Umsetzung: TJPA