Close
Skip to content

Morbus Parkinson
therapieren

Der Verlust der Stimme schränkt Patienten mit Morbus Parkinson sehr ein. Das Sprechen wird undeutlich und sehr leise. In Gesprächen wird der an Parkinson leidende Patient immer weniger verstanden. Daher ist Rückzug und soziale Isolation häufig die Folge. Stimmkräftigungsübungen, wie sie von Dr. Lorraine Ramig (1983) an Lee Silverman erprobt wurden, stehen an erster Stelle der Therapie. Diese Übungen sollten aber nie isoliert angeboten werden. Ganzkörperliche Bewegungsübungen helfen die Stimmfunktion zu unterstützen und sind für den Aufbau der Atmung unerlässlich.

Die Kräftigung der Atemhilfsmuskulatur ist ein zentraler Bestandteil der Therapie von Morbus Parkinson aber auch bei ALS und Multipler Sklerose. Physiologisches Atmen sollte das Sprechen immer unterstützen und dadurch die optimale Stimmfunktion erzeugen. Diese Übungen müssen in ein Gesamtkoordinationstraining eingebaut werden, damit sie im Sprechalltag Bestand haben und die Stimmfunktion auch dann unterstützen, wenn sie im Gespräch abgerufen wird.

PRAXISAUSSTATTUNG

– Stimmanalyse mit PRAAT
– Videoanalyse
– Stimmanalyse
– Individuelles Entspannungstraining durch Unterstützung mit eigener CD
– Balancetraining zur Körperhaltung
– LaxVox Stimmtraining
– Novafon Schallwellentherapie
– PC gestützte Transferunterstützung, um Nachhaltigkeit zu sichern
– Nachsorge

UNSER TEAM

PSS Team Übersicht

Erfahren Sie mehr über uns hier

PRAXIS FÜR STIMME UND SPRECHEN

Sherin Dahi
Leopoldstr. 19, 80802 München
Tel: +49 89 44 43 93 40
eMail: praxis@stimmtherapie.de

Alle Rechte vorbehalten.

We also offer therapy in English!

ÜBER UNS

PSS Praxis für Stimme und Sprechen, die akademische Lehr- und Forschungs-praxis der LMU München, bietet Ihnen seit über 20 Jahren ein breites evidenzbasiertes Diagnostik- und Therapieangebot bei allen Störungen der Stimme, der Sprache und des Sprechens im Erwachsenenalter. Die Praxis liegt nur ein paar Schritte vom westlichen Ausgang der U3/U6, Haltestelle Giselastraße, entfernt.

Webdesign und Umsetzung: TJPA